Sanet ASEAN ADVISORS – Zuverlässige Unternehmensberatung für Thailand und Südostasien2019-01-07T04:58:45+00:00

One-Stop-Service – deutsche Beratung für Thailand und Südostasien in jeder Unternehmenssituation

Mit spezialisierten Unternehmen bietet die Sanet Gruppe professionelle deutsche Beratung für jede unternehmerische Herausforderung in Thailand und den ASEAN-Staaten.

Medizintechnik: Große Chancen für Mittelständler in Thailand

Mit einem jährlichen Wachstum von satten 10% bietet der Medizintechnikmarkt in Thailand gerade Mittelständlern große Umsatzpotentiale. Sanet kann Unternehmen dabei helfen, sich einen "Teil vom Kuchen“ im Markt zu sichern.

Produktion in Thailand: Interview mit einem deutschen Investor

Michael Weikert, Geschäftsführer des Automobilzulieferers Süddeutsche Gelenkscheibenfabrik GmbH & Co. KG., spricht im Interview mit Sanet über die Motive und den Projektablauf der SGF-Auslandsinvestition in Südostasien.

Thailand 4.0: Der große Wachstumsplan

Mit „Thailand 4.0“ bekennt sich die Regierung zur Digitalisierung, denn gerade in diesem Sektor gewährt sie Unternehmen Investitionsvorteile. Die Förderung von industriellen und Dienstleistungsinvestitionen spricht insbesondere Mittelständler und Start-ups an.

Fallstudien

Fallstudie: So geschickt täuschen Vertriebspartner im Ausland

Ein hochspezialisiertes deutsches Unternehmen für Kunststoffmaterialien hat weltweit einen Marktanteil von 14%. Doch in Thailand bleibt der Marktanteil trotz Vorzugspreisen und fairen Margen des Partners bei lediglich 3%. Das möchte die Geschäftsleitung nicht weiter hinnehmen.

Fallstudie: Restrukturierung in ASEAN

Nach über zwei Millionen Euro Verlust über drei Jahre entschied sich ein mittelständischer Hersteller von speziellem Zubehör für Schwimmbäder zur konsequenten Neuorientierung des Südostasien Vertriebes. Man war fest entschlossen, die Verlustbringer abzustellen und die Umsatzchance des Marktes endlich zu realisieren.

Fallstudie: Legalisierung des Vertriebes in Thailand

Um sich im thailändischen Markt zu etablieren, entschließt sich ein europäischer Maschinenhersteller ein Representative Office zu gründen. Durch die Verkaufserfolge im Markt wird schon bald die Konkurrenz auf die Vertriebsstruktur aufmerksam. Es gilt, eine legale Struktur für die erfolgreiche, aber verbotene Vertriebsaktivität zu finden.