ASEAN Automobil Zulieferer-Konferenz in Stuttgart

Schon am 24. und 25. November 2015 ist es soweit: In Stuttgart bietet sich Ihnen die Chance, mit verantwortlichen Vertretern u.a. von BMW, Bosch, Continental, Daimler, Hyundai, Indonesia Motor, Schaeffler, ZF sowie lokalen Automobilherstellern, Zulieferern und Branchenvertretern aus Vietnam, Indonesien, Thailand oder Malaysia über die Potenziale der ASEAN Wirtschaftsgemeinschaft für europäische Zulieferer zu diskutieren.

In Vorträgen, Paneldiskussionen und persönlichen Gesprächen erfahren Sie alles über die Chancen und Herausforderungen, die Sie in den einzelnen ASEAN-Staaten und ihrer Automobilzulieferindustrie vorfinden

Melden Sie sich jetzt noch an.

Viele namhafte Unternehmen haben ihre Teilnahme an dem wichtigsten Branchentreffen mit dem Fokus auf ASEAN am 24 und 25. November 2015 in Stuttgart bereits zugesichert. Die ASEAN Automobil-Zulieferer Konferenz wird von FORUM ASEAN mit Unterstützung des Verbands der Automobilindustrie (VDA) und den Sanet ASEAN ADVISORS durchgeführt.

Kontakt und Anmeldung über Dirk Meyer, Managing Partner, FORUM ASEAN, Tel. +49-221-1301315, dirk.meyer@forum-asean.de, http://www.forum-asean.de

SANET TEAM-WORK

beko expandiert in Südostasien

beko, die bekannte Marke des türkischen Unternehmens ARCELIK, baut seine Marktstellung auch in den wichtigsten Staaten Südostasiens aus. Insbesondere die Kühlschränke dieser Marke gehören in Europa schon lange zu den Marktführern und sind bekannt für hohe Qualität und exzellenten Service.

Jetzt expandiert beko verstärkt in die ASEAN-Staaten. Die SANET ASEAN ADVISORS unterstützten dabei das Unternehmen in Thailand, Malaysia und Vietnam bei wichtigen Marktstudien und aus ihnen resultierenden Empfehlungen.

Unser Bild zeigt das Marktforschungsteam von Sanet (Thailand) Co. Ltd. und Sanet Vietnam Co. Ltd. bei der Abschlusspräsentation der Untersuchungen in Bangkok.

Von links nach rechts: Tavicha Thongjarachote (beko After Sales Manager), Ogun Erdal (Director of Operations), Nguy Xuan Anh (CEO of Sanet Vietnam), Hien Do (Assistant to CEO), Supphanat Vorapurkpisuth (Project Manager of Sanet Thailand) und Ali Cagri Gonculer (International Sales Executive) at final presentation in beko Bangkok Office.

JOBS JOBS JOBS

Job-Angebote und Stellensuche von Sanet und seinen Partnern

Es lohnt sich, immer wieder einmal auf die Stellengesuche und Job Angebote in der Rubrik „Karriere auf der Sanet-Website zu schauen. Auch jetzt gibt es wieder interessante Stellen, zum Beispiel als Buchhalter, Assistentin der Office Managerin oder Analyst in der Beratung bei Sanet.

Darüber hinaus bieten wir eine interessante Position als Leiter der IT für Experten in der Finanzsoftware von SAP. Die Position bietet auch die Chance zur Aus- und Weiterbildung nach Europa.

Schließlich bietet ein in Asien erfahrener Diplom-Ingenieur seine Dienste als Geschäftsführer oder technischer Manager für westliche Unternehmen an.

Unsere Personalberater bieten Ihnen gerne auch kostenlos die Veröffentlichung Ihrer Personal- oder Jobsuche an. Wenden Sie sich einfach direkt an eurodesk@sanet.co.th.

TTP FREIHANDELSABKOMMEN

ASEAN Staaten werden noch interessanter

Schon jetzt ist die ASEAN Economic Community (AEC) der Freihandels-Hub der Welt, von dem aus in der Gemeinschaft produzierte Waren überwiegend zollfrei zu 2,3 Milliarden Konsumenten exportiert werden können.

Mit Abschluss der Transpazifischen Partnerschaft (TPP) machen Vietnam, Malaysia, Singapur und Brunei ihren Standort noch einmal massiv attraktiver. Das Abkommen beinhaltet den Freihandel unter anderen auch mit den USA, Japan, Kanada, Mexiko, Chile, Peru, Australien und Neuseeland. Damit steigt die zollfreie Reichweite der teilnehmenden Staaten aus der AEC auf rund 3 Milliarden Konsumenten mit zusätzlich extrem hoher Kaufkraft.

Hinzu kommen die Vorteile von Doppelbesteuerungsabkommen innerhalb der TPP-Partner.

Thailand als eine führende Wirtschaftsmacht Südostasien beurteilte das Abkommen als nachteilig und hat sich ihm nicht angeschlossen ist. Es verliert damit im internen ASEAN-Wettbewerb leider etwas an Attraktivität für produzierende Investoren.

In den modernen Industrieparks Vietnams gefertigte Produkte gehen jetzt auch zollfrei in die USA.

ROUND-TABLE IN SINGAPUR

Sanet informiert im German Center Singapur

ASEAN INTERN berichtete in den letzten Wochen über die Notwendigkeit einer einheitlichen Vertriebsstrategie für die ASEAN-Staaten. Im German Center von Singapur findet nun auf Einladung von Geschäftsführerin Hanna Böhme

am 3. Dezember 2015, um 15:30 Uhr,

eine Informationsveranstaltung zur Verstärkung der Präsenz in den wichtigsten Wirtschaftsnationen der Region statt. In einem Round-Table-Gespräch werden als Vertreter der Sanet ASEAN ADVISORS, Nguy Xuan Anh (Vietnam) und Dr. Gunter Denk (Thailand) die rechtlichen und praktischen Wege eines kostengünstigen Ausbaus der Vertriebsorganisation aufführen.

Besonders interessant versprechen auch die Praxisberichte von Markus Hauer (DELO) und Otmar Schenk-Weier (SAMES KREMLIN) zu werden, die selbst von Singapur aus und teilweise gemeinsam mit SANET ihren Vertrieb in Indonesien, Thailand, Vietnam und anderen ASEAN-Staaten organisiert haben.

Anmeldungen für diese kostenlose Veranstaltung erbitten wir an Hanna Böhme boehme@germancentre.com.sg oder an info@sanet.eu.