Europäische Medizintechnik mit besten Chancen in Thailand

Sanet hilft beim kosteneffizienten Vertriebsaufbau

Die weltweit am schnellsten wachsende Wirtschaftsregion Südostasien bietet westlichen Medizintechnikunternehmen nachhaltige Absatzpotentiale. Während grosse Marktplayer wie B Braun, Fresenius oder Otto Bock bereits seit Jahren erfolgreich Medizintechnik in Singapur, Malaysia, Thailand oder Vietnam vertreiben, stehen viele Mittelständler zumeist noch am Anfang ihrer Südostasien-Vertriebsüberlegungen.

Die Medizintechnikunternehmen, die bereits in Südostasien präsent sind, entschieden sich in den vergangenen Jahren bei der Gründung von Tochtergesellschaften überwiegend für die Standorte Singapur und Malaysia. Doch aufgrund rückläufiger Zahlen durch leere öffentliche Kassen und Budgetverknappung in Malaysia, rückt mittlerweile, neben dem unverändert schnell wachsenden singaporianischen Markt, verstärkt Thailand in den Fokus europäischer Medizintechnikunternehmen.

So betrug im Jahr 2017 das Gesamtvolumen der verkauften Medizintechnik in Thailand bereits 1,6 Milliarden US Dollar. Für die kommenden Jahre wird ein jährliches Marktwachstum von 10% prognostiziert. Haupttreiber für den schnell wachsenden Bedarf an qualitativ hochwertiger Medizintechnik sind neben dem öffentlichen Sektor vor allem die stark expandierenden privaten Krankenhausketten und der boomende Gesundheitstourismus. Beste Marktchancen bestehen für europäische Unternehmen vor allem bei Apparaturen und Instrumenten für die Sparten Herz-Kreislauf, klinische Diagnose, Dermatologie, Neurologie, Chirurgie, Ohren- und Augentechnik, orthopädische Implantate, plastische Chirurgie, Rehabilitation, Beatmung und Zahnmedizin.

Die Sanet Unternehmensgruppe unterstützt mittelständische Firmen, die an einem Vertriebsaufbau in Südostasien interessiert sind, mit maßgeschneiderten Lösungen. So bietet das Handelshaus der Gruppe, Sanet Trade & Services Ltd., die Möglichkeit, ein eigenes Vertriebsbüro in Thailand aufzubauen – ohne dabei die Kosten und den Verwaltungsaufwand einer Gesellschaftsgründung auf sich zu nehmen. Für zahlreiche führende europäische Mittelständler hat sich das Model der Sanet Business Unit als idealer Markteintritt in den südostasiatischen Markt erwiesen. Mehr Informationen unter info@sanet.co.th.