Sanet PULSE: Erfolgreiche Wochen für Sanet-Kunden in Thailand

>>Sanet PULSE: Erfolgreiche Wochen für Sanet-Kunden in Thailand

Aus dem Inhalt:

      • Deutsches Unternehmen ASIS beeindruckt japanische Automobilindustrie
      • Österreichisches Unternehmen etabliert sich erfolgreich in Thailand

Deutsches Technikunternehmen ASIS begeistert auch japanische Automobilindustrie

Seminar über „Hi-Tech“ Lackiersysteme findet große Beachtung

Auch für deutsche Unternehmen ist es möglich, Kontakte in die japanische Automobilindustrie zu knüpfen. Entscheidend ist der richtige Partner vor Ort. Dabei war es den deutschen Beratern der SANET ASEAN ADVISORS in Thailand zunächst zu Beginn dieses Jahres gelungen, zwei führende Unternehmen der Branche zusammenzubringen.

Thai Pollutech gilt in Thailand als das führende Unternehmen für die Planung und Einrichtung von Produktionslinien im Bereich Lackiertechnik. Die ASIS GmbH aus Landshut wiederum ist ein deutscher Anlagenentwickler und –bauer auf höchsten technischen Niveau. Sanet war es gelungen, die beiden exzellenten Unternehmen in eine vertragliche Kooperation für Thailand und darüber hinaus zu führen.

Eine starke Allianz: Die Management-Berater der Sanet ASEAN ADVISORS, der deutsche Anlagenentwickler ASIS und Thai Pollutech,
der führende thailändische Systemintegrator im Bereich Lackiertechnik.

Danach galt es, den Automobilmarkt in Thailand auch auf die neuen Technologien der Partner aufmerksam zu machen. Die Sanet-Berater schlugen ein Fachseminar vor, zu dem führende Ingenieure und Entscheider der Automobilhersteller in Thailand eingeladen wurden. Wichtig war es auch, mit der ASAHI SUNAC Gruppe und der OLIGO Lichttechnik GmbH zwei weitere kompetente Seminarpartner zu finden.

So standen während des Seminar Vorführungen und Einweisungen in Beflammungstechnik (Flame Treatment), automatische Schleifanlagen (Sanding Stations), Farbversorgungssysteme und molchfähige Lackieranlagen (Piggable Paint Systems) sowie Reinigungs- und Qualitätssicherungssysteme im Mittelpunkt.

Deutsche Technologie die in Asien zu beindrucken weiß: Markus Will, Vertriebsmanager der Asis GmbH, beim Experten-Austausch
mit Ingenieuren der thailändischen Automobilindustrie.

Thailand ist der wichtigste Automobilstandort der ASEAN-Staaten, die nach zahlreichen Prognosen schon in Kürze Japan in der Produktion überflügeln werden. Neben den japanischen und westlichen Herstellern investieren zunehmend selbst chinesische Automobilhersteller in dem Land. Dabei hat sich Thailand vom reinen Produktionsstandort zunehmend auch zum Standort von Entwicklungs- und Testzentren der großen Hersteller entwickelt. Aufgrund dessen entschieden sich auch zahlreiche europäische Tier 1 und Tier 2 Automobillieferanten in den vergangenen Jahren für eine Investition im Automobilzentrums Südostasiens.

Die deutsche Beratergruppe Sanet ASEAN ADVISORS begleitet sowohl Investitionsprojekte, als auch Markteintrittsprojekte in den thailändischen Automobilmarkt.

Ein angemessener Rahmen für die Präsentation führender Lackiertechnologie: Der Amata Spring Country Club in der Automobilhochburg Chonburi beherbergte das technische Seminar für führende Entscheider der japanischen und westlichen Automobilindustrie in Thailand.


Österreichisches Unternehmen etabliert sich erfolgreich in Thailand

BOI-Förderung für Sanet Kunden bestätigt

Ein Österreichischer Maschinenbauer erhielt im November gute Nachrichten aus Thailand: Nachdem das thai-deutsche Rechtsanwaltsbüro Sanet Legal Ltd. im Sommer diesen Jahres eine 100%ige Tochter der Österreicher in Bangkok gegründet hatte, folgte nun der wichtige Folgeschritt zum erfolgreichen Markteintritt: Das Board of Investment (BOI) in Thailand bestätigte die Förderung des thailändischen Unternehmens als „Trade and Investment Service Office (TISO)“.

Damit erhält das Unternehmen ein Foreign Business Zertifikat, dass es ihm erlaubt, aktiv in Thailand seine Produkte und Beratungsleistungen anzubieten. Handels- und Vertriebsaktivitäten sind ohne diese Genehmigung in Thailand ausschließlich mehrheitlich thailändischen Unternehmen oder in Thailand produzierenden Ausländern vorbehalten. Für Ausländer sind sie sogar unter Strafe gestellt. Entscheidend für den Erfolg der Österreicher waren die überlegene Technik ihrer Produkte im Vergleich zu herkömmlichen Technologien, der hohe Beratungsaufwand, den man mit dem Vertrieb leisten wird und die Nachfrage der modernen Technologie im Lande.

Die deutsch-thailändische Beratergruppe Sanet unterstützt westliche Unternehmen in Südostasien. Das Besondere der Gruppe ist ihr Ansatz, zunächst aus einer wirtschaftlichen Betrachtungsweise das richtige Geschäftsmodell zu definieren und dann durch das verbundene deutsche Rechtsanwaltsbüro Sanet Legal Ltd. – Dr Denk und Partner die sichere rechtliche Umsetzung zu übernehmen. Zusätzlich vertritt die Gruppe über das Handelsunternehmen Sanet Trade & Services  Industrie- und Handelsvertretungen in Thailand und über CREATING CAREERS qualifizierte Personalvermittlung an.

Die Kombination von thailändischen Top Juristen und erfahrenen Unternehmensberatern macht die Anwaltskanzlei der Sanet Gruppe zum besonderen Ansprechpartner für europäische Mittelständler in Thailand. Denn bei Sanet Legal Ltd. wird rechtlicher Rat niemals unabhängig von den
unternehmerischen Zielen gesehen.

2018-12-13T03:30:46+00:00Dezember 13th, 2018|