Sanet PULSE: Thailand wird für Investoren „Simple und Smart“

>>Sanet PULSE: Thailand wird für Investoren „Simple und Smart“

Aus dem Inhalt:

      • Der Investitionsstandort Thailand: „Simple und Smart“
      • Sanet feiert Abschluss eines erfolgreichen Jahres 2018

Der Investitionsstandort Thailand: „Simple und Smart“

Premier Gen. Prayut lässt über 1.000 Verwaltungsprozesse überprüfen

„Geschäftsleute wollen sich um ihren Markt, ihre Kunden und ihren Wettbewerb kümmern. Sie haben keine Lust, ihre Zeit damit zu verplempern, von einer Behörde zur anderen im Kreis herumgereicht zu werden“. So etwa äußerte sich der vom Premierminister eingesetzte Kabinettsminister Kobsak Pootrakool. Er führt eine direkt dem Regierungschef unterstellte Kommission an, die Auslandsinvestoren ihr Geschäft in Thailand nachhaltig erleichtern will.

Thailand’s Premier Gen. Prayut, hier gemeinsam mit Sanet Chairman Dr. Gunter Denk und dem neuen Executive Director Alexander Alles, warb in Berlin, Paris und anderen Hauptstädten für Thailand als eines der attraktivsten Investitionsländer Asiens. Zu seinen ersten Amtshandlungen gehörte noch während der Europareise das Einsetzen einer ihm direkt unterstellten Kommission zur Vereinheitlichung und Vereinfachung der Behörden..

Kabinettsminister Kobsak Pootrakool sicherte Sanet Director Alexander Alles in einem persönlichen Gespräch zu, dass er ihm als Kabinettsminister ganz persönlich für Hinweise und Hilfe zur Verfügung stehe, wenn Investoren Klage über bürokratische Hemmnisse führten.

Im Übrigen kündigte der dynamische Wirtschaftsexperte als „rechte Hand“ des Premiers bereits konkrete Maßnahmen an. Bereits bis Mai 2019 soll im Rahmen des „SS License“-Programms („Simple und Smart“) die Überprüfung und landesweite Harmonisierung von über 1.000 Verwaltungsprozessen stattfinden, die einer zügigen Unterstützung der Investoren im Wege stehen.

Die „SS License“ werden nach den Ankündigungen von Minister Kobsak besonders zwei sogenannten „S-Curve“ – Zielgruppen zugutekommen.

    • Automobile der Zukunft
    • Smart Electronics
    • Landwirtschaft und Bio-Tech
    • Nahrungsmittel der Zukunft und
    • Nachhaltiger Tourismus

Einer zweiten „S-Curve“ Gruppe gehören die Automatisierung, Luftverkehr und Logistik, Bio-Energie und Bio-Chemie, Medizin und Gesundheitstechnik sowie die Digitalindustrie an. Besonders gefördert werden zudem grundsätzlich Tourismus, Bildungs- und Innovationseinrichtungen. Es winken bis zu 13 Jahre Steuerbefreiung und zahlreiche Zollvergünstigungen.

Dr. Kobsak Pootrakool bei seiner Rede vor Vertretern der deutschen Wirtchaft im Rahmen des deutsch-thailändischen Wirtschaftsforums in Berlin.


Auch 2018 stand im Zeichen organischen Wachstums und gelungener Projekte

Sanet feiert Abschluss eines erfolgreichen Jahres 2018

Zum Jahresabschluss 2018 blickten die nunmehr 40 Mitarbeiter der Sanet-Group in Bangkok gemeinsam im Marriott Sukhumvit Hotel auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Dabei konnten wieder einmal wichtige Investitions- und Markteintrittsprojekte abgeschlossen werden. Als größter Erfolg bezeichnete COO Alexander Alles den erfolgreichen und reibungslosen Ablauf der Direktinvestition des deutschen Automobilzulieferers SGF (Süddeutsche Gelenkscheibenfabrik) aus Bayern.

Hervorzuheben sei aber auch das erfolgreiche Etablieren des deutsch-thailändischen Anwaltsbüros Sanet Legal Ltd., das im ersten vollen Jahr ihrer Aktivität bereits zwei Projekte mit Förderung durch das thailändische Board of Investment (BOI) sowie mehrere Firmengründungen und rechtliche Restrukturierungen erfolgreich abschließen konnte.

Besonders stolz zeigte sich Sanet Chairman und Rechtsanwalt Dr. Gunter Denk darauf, dass neben Auslandsinvestoren auch zunehmend etablierte thailändische Unternehmen Vertrauen in die kaufmännisch geprägte Rechtsberatung von Sanet Legal gewonnen haben. „Das soll uns auch in Zukunft von anderen Anwaltskanzleien in Thailand unterscheiden“, verlangte Denk vom seinem Team: „Unser Rat beschränkt sich nicht auf Paragraphen. Wir wollen immer zuerst verstehen, um welches unternehmerische Ziel es geht und dann mit richtigen Rechtsrat dem Unternehmer helfen, sein Ziel zu erreichen.“

Mit einem eleganten Dinner-Buffet und „Free-Flow“ an ausgewählten Weinen im Bangkok Marriott bedankte sich Sanet für die erfolgreiche Arbeit des gesamten Teams.

2019-01-10T08:25:43+00:00Januar 10th, 2019|