Umsatzplus durch professionell begleiteten Strategie-Workshop

Strategie statt Zufall: Vertrieb nach Südostasien

Die ASEAN-Staaten Südostasiens sind nicht nur wegen ihres nachhaltigen Wachstums „der“ Zielmarkt der nahen Zukunft für die europäische Industrie. Während in China der politische Konflikt mit den USA um die Vormachtstellung und das drohende Platzen der Kreditblase die Aussichten verdunkeln, sieht es in den ASEAN-Staaten ganz anders aus: Nicht nur die Weltbank sagen hier das stabilste Wachstum bis 2035 voraus. Als hervorragende „Lotsen“ für diese Region gelten die deutsch-thailändischen Berater „Sanet ASEAN ADVISORS“ in Bangkok.

Gerade Mittelständler lieben diese Region wegen ihrer Überschaubarkeit. Die AEC, die Wirtschaftsunion der ASEAN-Staaten mit immerhin 700 Millionen Einwohnern, ist zwar ein gemeinsamer Markt ähnlich der EU. Allerdings sind die Einzelstaaten verglichen mit China von überschaubarer Größe und können Schritt für Schritt erschlossen werden.

Vorausschauende Mittelständler haben deshalb auch zum Beispiel in Singapur, Thailand oder Malaysia, ihren „Brückenkopf“ eingerichtet. Von dort aus wird der eine oder andere Export in die Region geschafft.

Das rasche Wachstum Südostasiens mit weiteren Aufsteigern wie Vietnam, Indonesien und den Philippinen erfordert aber zunehmend mehr als einen solchen „Brückenkopf“. Eine ganzheitliche Strategie für den Markt bringt erfahrungsgemäß 3-stellige Wachstumsraten.

 

Langjährige Erfahrung für Ihren Erfolg. Die Südostasien Experten von Sanet helfen europäischen Mittelständler ihr Potential in Südostasien voll auszuschöpfen

Die  SANET ASEAN ADVISORS sind seit rund 15 Jahren auf die Märkte der Region spezialisiert. Sie bieten Strategie-Workshops, in denen gemeinsam mit dem Management des Klienten der Markteintritt, die strategische Neustrukturierung oder sogar eine Direktinvestition sorgfältig entwickelt werden. Die Themen werden von den deutschen Beratern in Thailand sorgfältig vorbereitet und moderiert. Ein Abschlussbericht mit Handlungsvorschlag und Budget stehen am Ende.

  • Vergleich der Wirtschaftsregionen in Asien (China/Indien/ASEAN)
  • Die Wirtschaftsunion ASEAN Economic Community (AEC)
    Kernländer – Wirtschaftskraft – Kernindustrien – Vertriebschancen
  • Rechtliche Voraussetzungen für die Vertriebstätigkeit
  • Investitionsförderung
  • Aufnahme  der bestehenden Aktivitäten in Südostasien
    Führungsstruktur – Tochterunternehmen – Vertretungen – Umsätze
  • Best Practice des Markteintritts des Klienten
  • Entwurf einer einheitlichen Vertriebsstruktur
    Kompetenzzentrale für Vertrieb – Beratung – After Sales Services
  • Dezentrale Marktbearbeitung
    Priorisierung der Zielländer – lokales Set-up – rechtliche Integration –
    Handelspartner
  • Organisatorische Aufstellung und staatliche Förderung/Genehmigung
    Tochtergesellschaft – Internationales Logistikzentrum – Repräsentative Office – Regional Headquarter – Beratungsbüro – Vertriebsgesellschaft – Joint Venture
  • Maßnahmen- und Zeitplan, Budgetüberlegungen
  • Darstellen der Handlungsoptionen mit Empfehlung

Die Kosten einer begleiteten Strategieentwicklung sind überschaubar. Sanet führt die Workshops vor Ort in Bangkok oder direkt im Unternehmen in Europa durch. Je nach Themenvereinbarung und Dauer (1-2 Tage) muss dieser wichtige Teil der Unternehmensplanung mit 3.000 – 5.000 EUR angesetzt werden.

Eine Investition in die Zukunft, die sich sicher bezahlt macht.

Die nächste Möglichkeit für einen Strategieworkshop bei Ihnen vor Ort im Unternehmen gibt es bereits kommenden November. Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter info@sanet.co.th